Übungsplätze

Der erste Platz - Am Haseknie 1963 - 1964
Der zweite Platz - An der Freilichtbühne 1964 - 1965
Der dritte Platz - Hinter Kossen Mühle 1966 - 1970
Der aktuelle Platz - Am Hasenkamp (Wasserwerk) seit 1971

Entstehung und Ausbau des heutigen Platzes

Die ersten Arbeiten

Die nördliche Umgehungsstraße in Meppen wurde 1969 geplant. So mussten die Hundesportler die Holzpfähle auf dem alten Platz "Hinter Kossen Mühle" akzeptieren, die als Makierungen für die neue Trasse eingeschlagen wurden. Ein anderer Platz musste her. Aber wo?

Das Fundament

Ein Tip sollte sich als Volltreffer erweisen. Die Meppener Reitsportler hatten ihren Platz aufgegeben. Nach Verhandlungen mit dem Besitzer, Herrn Wilhelm Kosse, konnte der Pachtvertrag im Jahre 1970 über eine Laufzeit von 20 Jahren unterzeichnet werden. Damit begann viel Arbeit.

Halb steh sie schon!

Es musste planiert werden. Auf ca. 3.000 m2 Sandboden wurde Mutterboden aufgetragen. Als der Rasen eingesät war, hatte der Platz ein neues Gesicht.

1971 wurde eine ausrangierte Baracke gekauft. Die Genehmigung zur Aufstellung wurde von der Stadt Meppen eingeholt.

Instandhaltung und Pflege

Die Einweihung

Die Lieferfirma war so freundlich, den Transport zum Platz zu übernehmen und zwei Spezialisten für den Aufbau zu stellen.

Die Fundamente waren in Eigenleistung hergestellt worden. Die ca. 100 m entfernt wohnenden Nachbarn lieferten uns kostenlos Strom und Wasser. Die Baracke stand innerhalb von 3 Tagen. Bernd Uhlen Senior hatte seinen Urlaub geopfert, um uns zu helfen.

 

Stromanschluss, Wasseranschluss, Außenanstrich, Kabelverlegung, Beleuchtung, Deckenpaneele und Spanplattenfußboden waren die nächsten dringenden Arbeiten. 1972 wurde das Heim eingeweiht.

Das neue Vereinsheim

In der Folge ist ein Vorbau als Wetterschutz, ein Geräteraum mit sanitären Anlagen, Flutlicht (4 Masten) und ein Kinderspielplatz errichtet worden. Die gesamte Anlage ist umzäunt und ansprechend gestaltet. Hier wurden schon mehrfach Kreisgruppenausleseprüfungen der Kreisgruppe Münsterland durchgeführt. Die Mitglieder sorgen durch freiwillige Arbeitsleistungen immer wieder dafür, dass die Anlage in einem sauberen und gepflegten Zustand erhalten bleibt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© DVG - MV Meppen e.V.
Karin Eichler - 2013